Innerhalb einer Beziehung- bzw einem System kann es zu Problemen kommen, die man auf den ersten

Blick vielleicht gar nicht als solche erkennt, die aber trotzdem schädigen können.

 

In der Paar-bzw Familientherapie werden alle an den Themen beteiligten Personen hinzugezogen,

so dass sich ein Gesamtbild zusammenstellen kann. Eine Veränderung ist langfristig dann zielführend,

wenn alle am System beteiligten sich neu ausrichten.

Selten ist nur EINER derjenige, der ein Problem hat. Meisten ist es aber dieser EINE, der das Problem deutlich macht.

Dieser Symptomträger wird häufig als Störenfried, als Unruhestifter o.ä. bezeichnet, stellt sich aber aus meiner

Sicht in seiner grenzenlosen Liebe zu seiner Familie zur Verfügung derjenige zu sein, der die Anderen

auf die Gesamtproblematik hinweisen möchte.

 

Lassen Sie uns die Fäden in Ihrer Beziehung gemeinsam entwirren und werden Sie zusammen wieder stark,

Ihre Themen zu meistern und zu einem neuen Paar- bzw. Familiengefühl zufinden.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ganzheitliches Leben Gina Ganzert