)0( Jahreskreis- Der Erde eine Stimme geben )0(

 

Seit vielen Jahren lebe und liebe ich den Jahreskreis und damit das bewusste Erleben und Feiern der Zyklen der Natur. Auf der Suce nach Spiritualität, die auf der Erde und im Univrsum verankert ist die sowohl das weibliche als auch das männliche göttliche integriert fand ich berits vor vielen Jahren die alten keltischen Feste, die bereits von unseren vorchristlichen Ahnen zelebriert wurden.

Ich erkannte darin wervolle Wurzeln unserer Kultur und spürte, dass in dieser gelebten Naturverbundenheit, und tiefen Naturspiritualität für mich alles zu finden ist, was mir im täglichen Leben Halt gibt.

Im Spiegel der Natur fand ich zurück zu mir selbst und erkannte, wer ich wirklich bin. Das bewusste Erleben der Jahreszeiten und der damit vrbundenen  Energein, die alle Themen des Lebens beeinhalten, ermöglichen mit Antwort auf meine Lebensfragen zu finden und mich in den großen Zyklus des Lebens einzubinden.

 

Ich glaube es wird immer wichtiger, dass wir eine Rückverbindung zur Natur schaffen. Zur eigenen Natur  aber auch zu unserer Mutter Erde und ihrer

"wahren Natur". Ihr Wandel ist auch unserer und umgekehrt.

Erleben wir die Qualitäten des Wandels so bewusst als möglich, zum Beispiel 

im bewussten Erfahren der unterscheidlichen Jahrezeiten und im Feiern der zugehörigen Feste. So fällt es uns etwas leichter uns dem großen Wandel hinzugeben, den wir gerade alle hier auf Erden erleben.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ganzheitliches Leben Gina Ganzert

Anrufen

E-Mail

Anfahrt